Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rastislav Hodul wird neuer Co-Trainer beim FC Erzgebirge Aue

Rastislav Hodul wird neuer Co-Trainer beim FC Erzgebirge Aue

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat Rastislav Hodul als neuen Co-Trainer verpflichtet. Der Slowake, der einst auch für den FC Sachsen Leipzig spielte, unterschrieb einen Vertrag bis 2015 und löst Mirko Reichel als Assistenten von Cheftrainer Falko Götz ab.

Voriger Artikel
Deutsche Handballerinnen sind bei WM dabei - Anne Hubinger vom HCL eröffnet Torreigen
Nächster Artikel
Erster Turniersieg für Judoka Heide Wollert nach Olympia

Ratislav Hodul.

Quelle: Christian Nitsche

Aue. Wie der Verein am Montag mitteilte, hatte Reichel zuvor um Auflösung seines bis 2015 laufenden Vertrages gebeten. „Nach reiflicher Überlegung ist Co-Trainer Mirko Reichel zu dem Entschluss gekommen, eine fußballerische Auszeit zu nehmen“, hieß es in einer Erklärung des Clubs.

Der 44 Jahre alte Hodul trainierte zuletzt die TSG Neustrelitz und belegte in der Regionalliga Nordost den achten Platz. Mit seiner Mannschaft machte er Ligakrösus RB Leipzig in zwei Spielen das Leben schwer und verlor zu Hause 1:2 uund in Leipzig auch knapp mit 0:1.

Zudem gelang durch einen 3:0-Sieg gegen den Drittligisten FC Hansa Rostock der Landespokalsieg und somit der Einzug in die erste Runde des DFB-Pokals. In Neustrelitz hatte Hodul noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

mro/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.