Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rebekka Haase läuft Bestzeit in der Arena Leipzig

14. Mitgas Schülerhallensportfest Rebekka Haase läuft Bestzeit in der Arena Leipzig

Leichtathletik Großevent in der Arena Leipzig: Am Samstag trafen sich 735 Nachwuchssportler in der Messestadt. Auch erwachsene Sprinter nutzten die Gelegenheit, um sich an die Bedingungen in der Halle zu gewöhnen, in der in zwei Wochen die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften ausgetragen werden.

Rebekka Haase vom LV Erzgebirge

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Rebekka Haase hat am Samstag in Leipzig erneut gezeigt, dass sie derzeit Deutschlands schnellste Läuferin ist. Beim 14. Mitgas Schülerhallensportfest in der Arena legte die 23-Jährige vom LV Erzgebirge die 60 Meter Sprintdistanz in 7,16 Sekunden zurück, Jahresrekord unter den deutschen Leichtathletik-Damen im noch jungen 2016. Auch die 200 Meter schaffte sie in der Bestzeit von 23,25 Sekunden.

Der Nachwuchswettbewerb am Sonnabend ist das größte Meeting junger Leichtathleten in Deutschland. Insgesamt nahmen 735 Sportlerinnen und Sportler von 80 Vereinen aus elf Bundesländern teil. Auf der Zuschauertribüne nahmen neben Leipzigs Stadtsportbundpräsident Uwe Gasch und der Vizepräsidentin des Landesportbunds Heike Fischer-Jung auch Kugelstoßweltmeister David Storl Platz. Storl lässt die derzeitige Hallensaison wegen der Vorbereitung auf Olympia im Sommer aus.

Neben dem Leichtathletik-Nachwuchs testeten am Samstag die Profis die Bedingungen in der Arena Leipzig. Über 700 Sportler nahmen am 14. Mitgas Schülerhallensportfest teil.

Zur Bildergalerie

Zahlreiche erwachsene Sportler nutzten die Gelegenheit des Sportfests, um sich in der Arena auf die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften Ende Februar vorzubereiten, die ebenfalls in Leipzigs größter Halle stattfinden. Bei den Männern erreichte Roy Schmidt vom SC DHfK mit 6,75 Sekunden über 60 Meter den ersten Platz der Sprinter.

Die Gastgeber vom Verein Motor Gohlis Nord waren vor allem im Stabhochsprung erfolgreich. Unter den U-20 Frauen Siegerin belegte Maria Mahlo (3,70 Meter) vor Julia Tschernikel (3,60 Meter) den ersten Platz. Für beide Athletinnen war es ein gelungener Test für die Deutschen Jugendmeisterschaften am kommenden Wochenende in Dortmund.

KeFö/chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr