Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Renntag im Scheibenholz: Weltmeister übernimmt Siegerehrung

Pferdesport Renntag im Scheibenholz: Weltmeister übernimmt Siegerehrung

Am kommenden Sonntag, den 7. Juni, lädt die Galopprennbahn Scheibenholz zum Renntag der sächsischen Wirtschaft. Auf der Agenda stehen sieben Rennen mit insgesamt 48 Pferden.

Am Sonntag wird auf der Galopprennbahn Scheibenholz wieder aufgesattelt.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Am kommenden Sonntag, den 7. Juni, lädt die Galopprennbahn Scheibenholz zum Renntag der sächsischen Wirtschaft. Auf der Agenda stehen sieben Rennen mit insgesamt 48 Pferden.

Wie die Scheibenholz GmbH am Mittwoch mitteilte, sind die Läufe mit insgesamt mehr als 24.000 Euro dotiert. Neben Trainern aus ganz Deutschland geht auch der ehemalige Fußballprofi Markus Münch mit zwei Rennpferden in Leipzig an den Start. Zudem haben sich internationale Gäste aus Polen und Tschechien angekündigt.

phpfe21676b28201505011932.jpg

Leipzig. Rekordstart im Scheibenholz: Bei bestem Wetter hat der Aufgalopp auf der Leipziger Pferderennbahn noch mehr Zuschauer als im Vorjahr angelockt. Die Veranstalter gingen von 22.500 Besuchern aus. Auch bei den Wettumsätzen gab es eine neue Bestmarke. Das Hauptrennen auf dem Leipziger Turf wurde vom favorisierten Wallach „Mr Beauregard“ aus Dresden gewonnen.

Zur Bildergalerie

Das Hauptrennen beginnt um 16.15 Uhr. Dann messen sich sechs Pferde über eine Strecke von 1600 Metern, dem Gewinner winken 5100 Euro Preisgeld. „Neben einigen Top-Favoriten wie ‚Amazonit’ und ‚Paradise’ – beide aus dem erfolgreichen Gestüt Karlshof – sind die Starterfelder am Sonntag sehr ausgeglichen besetzt“, so Jürgen Funke, Präsident des Leipziger Reit- und Rennvereins Scheibenholz.

Talk und Autogrammstunde mit DHfK-Sportlern

Um etwa 14.45 Uhr kommen vier Spitzenathleten des SC DHfK zu einer Talkrunde zusammen. Mit dabei sind Kugelstoß-Weltmeister David Storl, die Olympiasieger Peter Kretschmer (Kanu) und Philipp Wende (Rudern) sowie Ruder-Weltmeisterin und Olympia-Zweite Annekatrin Thiele. Im Anschluss erfolgt am Führring eine Autogrammstunde mit den Sportlern. Weltmeister David Sorl übernimmt übrigens auch die Siegerehrung des zweiten Rennens.

Besucher der Veranstaltung erwartet zudem ein Rahmenprogramm mit dem Reitpferderennen „Junior Cup“, dem AOK Kinderland und dem Scheibenholz Kids Club. Die Veranstalter des Renntages empfehlen eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Eintrittskarten lassen sich im Vorverkauf im Online-Ticketshop unter www.scheibenholz.com und an den bekannten Vorverkaufsstellen erwerben. Auf der Rennbahn selbst sind sie von Montag bis Freitag (10 bis 16 Uhr) zu Preisen zwischen fünf und 15 Euro erhältlich. (boh)

51.322362 12.361147
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr