Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Riesenerfolg für die L.E. Volleys: Nachwuchsteam wird deutscher Vizemeister

Riesenerfolg für die L.E. Volleys: Nachwuchsteam wird deutscher Vizemeister

Am Ende hat es nicht ganz gereicht: Der Nachwuchs der L.E. Volleys freut sich dennoch über die Deutsche Vizemeisterschaft mit der U 14. Erst im Finale mussten sich die Sachsen dem ASV Dachau mit 0:2 geschlagen geben.

Voriger Artikel
Olympiasieger Beyer lobt Weltmeister Storl vom SC DHfK Leipzig: „Hat die 23 Meter drauf“
Nächster Artikel
Degen-Meisterschaften in Leipzig: Jörg Fiedler verletzt, Böhm holt den Titel

Deutscher Vizemeister: Die U 14 der L.E. Volleys.

Quelle: LE Volleys

Konstanz. An diesem Wochenende trat die Mannschaft von Coach Frieder Heinig zum Endrundenturnier mit 16 Vertretungen in Konstanz an.

Leipzig und Dachau dominierten das Turnier von den Gruppenspielen an auf dem Weg ins Finale. Beide Mannschaften gaben bis dahin nicht einen Satz ab. In der Vorrunde besiegten die L.E. Volleys den Kieler TV, den USC Konstanz und den Berliner TSC. Im Viertelfinale ließen sie dem VC Dresden ebenfalls beim 2:0 (25:20, 25:18) keine Chance. Im Halbfinale hieß der Gegner TuS Kriftel und hatte wiederum in zwei Sätzen (25:13, 25:17) das Nachsehen.

Das Endspiel gewannen die körperlich überlegenen Dachauer mit 2:0. „Ich bin trotzdem superstolz auf meine Mannschaft“, sagte der 24 Jahre alte Coach. Den Sieg der Bayern erkannte er sportlich fair an. „Wir haben an diesem Wochenende erreicht, was für uns möglich war“, so Heinig.

Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr