Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rollstuhlrugby: Leipziger Löwen in Dresden auf Platz zwei

Rollstuhlrugby: Leipziger Löwen in Dresden auf Platz zwei

"Mist, wieder nur Zweiter", entfuhr es Spielertrainer Dirk Schmidt. Der ehemalige Nationalspieler hatte mit seinen "Rugbylöwen Leipzig" das Finale beim 1. Dresdner Rollstuhlrugby-Cup gegen das niedersächsische Team aus Grasdorf mit dem martialisch klingenden Namen "Neckbreakers" 5:40 verloren.

Voriger Artikel
Energie Cottbus geht gegen Köln baden: Helmes schockt Lausitzer mit Blitztor
Nächster Artikel
EM in Polen: 3:0-Erfolg für Sitzvolleyballer

Kampf um jeden Ball: Die Löwen-Spieler Dirk Schmidt (Nr. 10) und Martin Beddis (3) attackieren den Final-Gegner aus Grasdorf.

Quelle: Freidrich

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr