Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rot-Weiß Erfurt blamiert sich beim Liganeuling in Hallescher FC

Rot-Weiß Erfurt blamiert sich beim Liganeuling in Hallescher FC

Der Hallesche FC hat als Aufsteiger einen optimalen Start in der 3. Fußball-Liga erwischt. Das Team von Trainer Sven Köhler siegte am Samstag im mitteldeutschen Duell gegen den FC Rot-Weiß Erfurt mit 3:0 (1:0) und bleibt damit als Neuling weiter ungeschlagen.

Hallescher Fußballclub - Rot-Weiß Erfurt am Samstag (4.August 2012) im Erdgas-Sportpark in Halle/Saale. Halles Spielführer Maik Wagefeld (l.) erzielt per Strafstoß den Treffer zum 1:0.

Quelle: dpa

Halle. Die Tore erzielten Halles Kapitän Maik Wagefeld per Foulelfmeter (20. Spielminute), Verteidiger Steven Ruprecht (75.) und erneut Wagefeld (84.) vor 11.326 Zuschauern. Beim Strafstoß hatte Erfurts Keeper Andreas Sponsel den Hallenser Nils Pichinot von den Beinen geholt. Philipp Zeiger verpasste bei seinem Abseitstreffer kurz vor Schluss ein noch deutlicheres Ergebnis für die Gastgeber.

Halle gab in der von zahlreichen Zweikämpfen geprägten Partie von Beginn an den Ton an. Die Erfurter Truppe von Trainer Stefan Emmerling enttäuschte erneut auf ganzer Linie. Die Thüringer kassierten ihre dritte Niederlage und bleiben damit punktloser Tabellenletzter der Liga. Halle rangiert als Liganeuling mit sieben Punkten auf Rang drei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.