Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rot-Weiß Erfurt holt Rauw von Union Berlin

Rot-Weiß Erfurt holt Rauw von Union Berlin

Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt hat mit dem Belgier Bernd Rauw den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 31-Jährige kommt von Union Berlin und soll die Innenverteidigung verstärken.

Voriger Artikel
DFB zeigt sich mit Entwicklung der 3. Liga mehr als zufrieden
Nächster Artikel
Zweiter Renntag im Scheibenholz – mehr als 100 Galopp-Rennpferde gemeldet

Unions Bernd Rauw (l.) kämpft mit Ingolstadts Stefan Leitl um den Ball.

Quelle: dpa

Leipzig/Erfurt. Er erhält einen Zweijahresvertrag plus Option auf Verlängerung. Das teilte der Verein am Montagnachmittag mit.

RWE-Trainer Stefan Emmerling kennt Rauw noch aus seiner Zeit als Trainer in Aachen und Emden. Er soll schon länger an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein und freut sich nun auf seinen „Wunschspieler".

Bevor Rauw für Union (seit 2009) auflief, trat er für Kickers Emden und MVV Maastricht an. In der ersten und zweiten Bundesliga absolvierte er für Alemannia Aachen und Arminia Bielefeld insgesamt 26 Erst- und 134 Zweiligapartien.  

Michael Dick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.