Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rot-Weiß Erfurt verpasst Sprung auf Platz drei

Rot-Weiß Erfurt verpasst Sprung auf Platz drei

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga den Sprung auf den Relegationsplatz zur 2. Bundesliga verpasst. Am 30. Spieltag kam die Mannschaft von Trainer Stefan Emmerling nicht über ein 0:0 gegen den 1. FC Heidenheim hinaus.

Erfurt. Für Heidenheim war es das dritte torlose Unentschieden in Serie.

Vor 7480 Zuschauern im Erfurter Steigerwaldstadion war der Gastgeber die bessere Mannschaft, scheiterte aber zumeist am starken Gästetorhüter Erol Sabanov. Zudem traf Jens Möckel die Latte (41.).   

Die Gäste konzentrierten sich vornehmlich auf die Defensive und versuchten nur in der zweiten Halbzeit, mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Insgesamt war der Punktgewinn glücklich. In der Tabelle liegt Erfurt mit 49 Punkten weiter auf dem fünften Platz, einen Punkt hinter Kickers Offenbach und Wehen-Wiesbaden. Heidenheim bleibt mit 42 Punkten auf Platz acht, kommt aber nach dem siebten sieglosen Spiel in Serie nicht dichter an die Aufstiegsplätze heran.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.