Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rot-Weiß Erfurt will negative Auswärtsserie in Bielefeld beenden

Rot-Weiß Erfurt will negative Auswärtsserie in Bielefeld beenden

Nach den bisherigen drei Auswärtsschlappen mit insgesamt 0:7 Toren will Fußball-Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt am Samstag bei Arminia Bielefeld diese Negativserie unbedingt beenden.

Erfurt. „Es wird sicher ein sehr interessantes Spiel, denn wir treffen als bisher schlechteste Auswärtsmannschaft auf die bisher schwächste Heimmannschaft, die zu Hause noch ohne Punkt ist.

Einer wird am Ende seine Serie beenden. Ich hoffe natürlich, dass sind wir“, sagte Rot-Weiß-Trainer Stefan Emmerling am Donnerstag. Man wolle auf keinen Fall die Bielefelder, die sich nach ihrem Zweitliga-Abstieg im Umbruch befinden, ins Spiel kommen lassen und damit wieder wieder aufbauen.

Emmerling will gegenüber dem Darmstadt-Spiel nur eine personelle Veränderung vornehmen. Für den nach seinem Ellenbogenschlag für vier Spiele gesperrten Joan Oumari wird Tom Bertram eine neue Chance in der Innenverteidigung bekommen. „Diese Chance will ich nutzen und es damit nach den möglichen vier Spielen dem Trainer möglichst schwer machen, was die Aufstellung betrifft. In Bielefeld wollen wir endlich den Bock umstoßen“, meinte Tom Bertram.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.