Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ruderer Marcel Hacker gewinnt Leipziger Langstreckenregatta

Ruderer Marcel Hacker gewinnt Leipziger Langstreckenregatta

Marcel Hacker hat in der vorolympischen Saison ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Der Skuller von der Frankfurter RG Germania gewann am Sonntag die traditionelle Langstrecken-Regatta in Leipzig-Burghausen über 6000 Meter.

Leipzig. Hacker benötigte für die Distanz 22:53 Minuten und blieb als einziger Einer-Ruderer unter 23 Minuten. Auf den Plätzen folgten Lauritz Schoof (Rendsburger RV/23:04) sowie die zeitgleichen Philipp Wende (Wurzener RV) und Stephan Krüger (Olympischer RC Rostock/jeweils 23:05). „Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und konnte gleichmäßig durchrudern. Das hat sich ausgezahlt“, erklärte Hacker.

Bei den Frauen setzte sich mit Annekatrin Wiking eine Lokalmatadorin durch. Die Leipzigerin benötigte auf ihrer Trainingsstrecke 25:27 Minute und hatte im Ziel eine Sekunde Vorsprung vor zwei zeitgleichen Verfolgerinnen. Juliane Domscheit (Potsdamer RG) und Britta Oppelt (Hellas Titania Berlin) teilten sich den zweiten Platz.   

Das Rennen im Zweier ohne Steuermann, das erste Aufschlüsse über die Besetzung des Deutschland-Achters gibt, gewann das Duo Kristof Wilke/Richard Schmidt (Radolfzell/Trier) in 21:29 Minuten. Rang zwei und drei gingen an Sebastian Schmidt/Toni Seifert (Mainz/Leverkusen/21:37) und Andreas Kuffner/Eric Johannesen (Berlin/Hamburg/21:48).   

Die Langstreckenregatta war eine erste Überprüfung des A-Kaders im Hinblick auf die Weltmeisterschaften im Sommer in Bled und auf die Formierung des Olympia-Teams.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.