Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rund 500 Rennradler bei Rad Kriterium in Leipzig erwartet

Sprintwettbewerb an der Red Bull Arena Rund 500 Rennradler bei Rad Kriterium in Leipzig erwartet

Am Sonntag richtet der SC DHfK Leipzig wieder sein Radrennen „Rad Kriterium“ an der Red Bull Arena aus. Neben dem Wettkampf für die erwachsenen Sportler gibt es auch ein Laufradrennen für jüngste Zweiradenthusiasten.

Radsporter beim Rad Kriterium 2014.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Der SC DHfK erwartet am Sonntag rund 500 Radsportler aus Deutschland und der Tschechischen Republik zum „Rad Kriterium“ an der Red Bull Arena. Die teilnehmenden Rennfahrer kämpfen in zehn Wettbewerben um Punkte, teilte der Verein mit. In der Altersklasse unter elf Jahren fällt der Startschuss um 8.45 Uhr, die Männerklasse kämpft ab 14.30 Uhr um den Sieg.

Dort startet für Leipzig unter anderem Erik Mohs, der das Rennen 2014 gewann. Zudem nehmen Fahrer vom U23 Bundesliga Cycling Team Sachsen teil. Zu ihnen gehöre auch Imanuel Stark, der beim Rennen in Berlin zu Jahresbeginn den zweiten Platz belegte, hieß es.

Für Nachwuchsradler bietet der SC DHfK unter anderem ein Hobbyrennen der Schüler (ab 16 Jahre) an. Zudem soll es einen Laufradwettbewerb für zwei- bis dreijährige Kinder und einen Zwei-Fette-Reifen-Wettbewerb für Fünf- bis Neunjährige geben. „Wir möchten die Begeisterung für den Radsport bei den Kindern entflammen, denn auch unsere Olympiasieger und Weltmeister Jens Lehmann und Uwe Ampler haben klein begonnen“, sagte Roland Hampel, der die Abteilung Radsport leitet. Die jungen Sportler müssen ein eigenes Rad und einen Helm mitbringen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr