Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SC DHfK blickt auf sportlich erfolgreiches Jahr 2011 zurück

SC DHfK blickt auf sportlich erfolgreiches Jahr 2011 zurück

Die Handballer des SC DHfK blicken auf ein sportlich erfolgreiches Jahr 2011 zurück. Nachdem die Mannschaft von Trainer Uwe Jungandreas vergangene Saison in die eingleisige 2. Bundesliga aufgestiegen ist, hat sie sich kurz vor Ende der Hinrunde mittlerweile zu einer festen Größe etabliert.

Leipzig. Lediglich vier Punkte trennen den Sechstplatzierten von einem Aufstiegsplatz.

Dabei besteht die große Stärke der Messestädter in ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit. Zwar haben sie mit Außenspieler René Boese den zehntbesten Torschützen der Liga (104 Treffer). Und auch Philipp Seitle ist unter den Top 20 mit Rang 16 (97) vertreten. Doch die restlichen Tore des Aufsteigers verteilen sich auf viele Schultern.

Darüber hinaus profitiert die Mannschaft von Jungandreas von ihrer körperlichen und psychischen Stabilität - was ihr in manchen Spielen die Punkte rettete und obendrein schwer ausrechenbar macht. Das spiegelt sich auch in der Bilanz wieder: Allein sechs Siege bei drei Niederlagen hat Leipzig in der heimischen Ernst-Grube-Halle eingefahren.

Auswärts kommt DHfK ebenfalls immer besser in Fahrt. In den letzten fünf Begegnungen musste sich der Aufsteiger nicht mehr geschlagen geben und kann damit auf ein ausgeglichenes Auswärts-Punktekonto (9:9) schauen.

Doch nicht nur sportlich läuft es bei den Messestädtern. Auch bei der Zuschauerresonanz können die Leipziger in der Liga mithalten. Durchschnittlich 1314 Besucher verfolgten die Duelle in der Ernst-Grube-Halle.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.