Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SC Magdeburg bestreitet Europacup-Heimspiel in Dessau

SC Magdeburg bestreitet Europacup-Heimspiel in Dessau

Der SC Magdeburg muss sein erstes Heimspiel im Europacup nach mehr als 1000 Tagen auswärts bestreiten. Wegen der Belegung der heimischen Getec-Arena empfängt der Handball-Bundesligist seinen Kontrahenten HC Izvidac Ljubuski aus Bosnien-Herzegowina am 26. November (16.00 Uhr) in der Anhalt Arena Dessau.

Magdeburg. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Das Rückspiel findet am Wochenende darauf in Ljubuski statt.

Bereits in den Jahren 1998, 2004 und 2006 hatte der einstige Champions-League-Sieger Europacup-Heimspiele in Dessau ausgetragen. Der SC Magdeburg hatte sich als Siebter der vorigen Saison für den EHF-Pokal qualifiziert und steigt in der 3. Runde in den Wettbewerb ein. Seinen letzten Europacup-Auftritt hatte das Team von Trainer Frank Carstens am 21. Februar 2009 beim Achtelfinal-Aus im EHF-Cup gegen den späteren Titelträger VfL Gummersbach.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.