Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SC Magdeburg will gegen Lemgo Aufwärtstrend bestätigen

SC Magdeburg will gegen Lemgo Aufwärtstrend bestätigen

Die Bundesliga-Handballer des SC Magdeburg wollen ihren Erfolgskurs am Sonntag im Auswärtsspiel gegen den TBV Lemgo (17.30 Uhr) fortsetzen. „Für uns ist das Spiel eine wichtige Begegnung“, sagt Trainer Frank Carstens.

Voriger Artikel
Leipzigs SG LVB-Handballer treffen Sonntag auf Lok Pirna – ESV ist von Ausfällen geschwächt
Nächster Artikel
L.E. Volleys gewinnen Regionalpokal und freuen sich auf Spergau

Der Trainer des SC Magdeburg, Frank Carstens.

Quelle: Jens Wolf

Magdeburg. Gerade der Sieg über die MT Melsungen habe eine gewisse Bestätigung und Sicherheit in der Abwehr gegeben. „Auch wenn wir in der ersten Viertelstunde viele Gegentore kassiert haben: Die Mannschaft hat gut gearbeitet und viele Ballgewinne verbucht“, meint Carstens. Deshalb käme es genau auf diese Qualität in Lemgo an.

Magdeburg würde mit Lemgo auf eine Mannschaft treffen, die sich dadurch auszeichnet, „dass sie taktisch sehr variabel spielt“, erklärt der SCM-Coach. Bisher hat Lemgo unter der Saison drei verschiedene Deckungsvarianten gezeigt. Das gleiche gelte für die Offensive, wo der TBV in ganz unterschiedlichen Besetzungen agiert habe. Aufgefallen ist Carstens dabei in erster Linie Timm Schneider, der sowohl auf der Mitte, als auch Rückraumlinks eingesetzt werden kann. Mit der Rückkehr von Martin Strobel habe das Spiel der Lemgoer zusätzlich Sicherheit bekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.