Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SCM-Reserve kassiert unglückliche Niederlage

SCM-Reserve kassiert unglückliche Niederlage

Die Reserve des SC Magdeburg hat den dritten Heimsieg in Serie in der 2. Handball-Bundesliga Nord verpasst. Die Schützlinge von Christian Prokop verloren am Freitag das Ostderby gegen Aufsteiger VfL Potsdam unglücklich mit 29:30 (14:16).

Magdeburg. „Wir hatten mehrmals die Chance, das Blatt zu wenden, haben es aber einfach nicht geschafft. Es ist bitter, erneut mit einem Tor zu verlieren“, meinte Magdeburgs Co-Trainer Olaf Haase.

Die Hausherren, bei denen die A-Jugendlichen Nick und Philipp Weber einen gelungenen Zweitliga-Einstand feierten, führten nach neun Minuten mit 6:2. Doch Ende der ersten Halbzeit riss der Spielfaden. Die Potsdamer zogen bis zur 48. Minute auf 25:20 davon. Ruwen Thoke (7) sorgte in der 57. Minute für das 29:29. Doch der überragende Potsdamer Enrico Bolduan (12/7) erzielte knapp drei Minuten vor dem Ende bereits den entscheidenden Treffer. Trotz Überzahl konnten die Hausherren nicht einmal einen Punkt retten. Neben Thoke setzte auch Nicolay Hauge (7) die Akzente im Magdeburger Offensivspiel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.