Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsenpokal: VfB Zwenkau fordert Dynamo Dresden in der Leipziger Red-Bull-Arena

Sachsenpokal: VfB Zwenkau fordert Dynamo Dresden in der Leipziger Red-Bull-Arena

Das Viertelfinale im Sachsenpokal zwischen dem Bezirksligisten VfB Zwenkau 02 und dem Drittligisten SG Dynamo Dresden wird am Dienstag, dem 26. April, um 18.15 Uhr in der Red-Bull-Arena Leipzig ausgetragen.

Voriger Artikel
L.E. Volleys verlieren letztes Spiel und gewinnen Vizemeisterschaft
Nächster Artikel
Dynamo Dresden: Trainer Loose fordert Leistungssteigerung

Die Red Bull Arena ist Austragungsort eines Viertelfinals im Landespokal.

Quelle: Volkmar Heinz

Zwenkau. Sylvio Krüger, Präsident des Vereins aus Zwenkau, präsentierte diese Lösung: „Wir wollen unsere Chance auf dem grünen Rasen gegen die scheinbar übermächtigen Profis der SG Dynamo Dresden nutzen", erklärte Krüger im Vorfeld der Begegnung.

Bis zuletzt schien die Organisation des Spiels aus Sicht des Bezirksligisten unmöglich, da vorab Auflagen und Bedingungen des Sächsischen Fußballverbandes nicht erfüllt werden konnten. „Am grünen Tisch aus dem Wettbewerb geworfen zu werden oder auf unser Heimrecht zu verzichten, war für uns keine Option", so Krüger. Dank der Unterstützung vieler Sponsoren könne das Spiel nun aber ausgetragen werden.

Eintrittskarten gibt es für Gäste aus Dresden ausschließlich an den Tageskassen vor Ort.

Dominik Brüggemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.