Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sandhausen beendet Talfahrt - 4:1 gegen Dresden

Sandhausen beendet Talfahrt - 4:1 gegen Dresden

Aufstiegsanwärter SV Sandhausen hat seine Talfahrt in der 3. Fußball-Liga vorerst beendet. Die Mannschaft des zuletzt in die Kritik geratenen Trainers Frank Leicht gewann am 6. Spieltag gegen die SG Dynamo Dresden in der Höhe glücklich mit 4:1 (3:0).

Sandhausen. Damit fuhren die Sandhausener vor 3400 Zuschauern den ersten Dreier nach zuvor vier sieglosen Partien ein. Zweimal Frank Löning (22. Minute/42.) und Tim Danneberg (25.) nach einem Fehler von Ersatzkeeper Benjamin Kirsten sorgten für die Pausenführung. Nach dem Wechsel erhöhte Stefan Zinnow (66.), ehe Alexander Esswein (87.) der Ehrentreffer gelang.

Dynamo war über weite Strecken der Partie die spielbestimmende Mannschaft und besaß auch eine Vielzahl von sehr guten Torchancen. In der ersten Hälfte traf Esswein (11.) jedoch nur den Pfosten, Robert Koch (13.) scheiterte an der Latte. Die mangelnde Cleverness der Dresdner nutzten die Gastgeber kaltblütig aus und fuhren einen am Ende verdienten Sieg ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.