Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schon 10.000 Karten für Aue gegen Union verkauft

Schon 10.000 Karten für Aue gegen Union verkauft

Das Duell in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Erzgebirge Aue und Union Berlin am 6. März im Erzgebirgsstadion wirft schon jetzt seine Schatten voraus.

Aue. Wie der Verein am Freitag mitteilte, wurden für die Partie im Vorverkauf bereits 10.000 Tickets abgesetzt. Zuletzt kamen zu den Spielen der „Veilchen“ trotz Tabellenplatz vier im Schnitt nur 6500 Zuschauer.

„Eine so hohe Verkaufsquote gab es in dieser Saison noch nicht. Wir können für das Derby gegen Union mit einem wirklich toll gefüllten Stadion rechnen“, sagte Ticketchef Marko Hoffmann. Bis dahin startet Aue auch noch einige Sonderaktionen. Unter anderem geben Oliver Schröder und Thomas Paulus beim Ticketsonderverkauf im „Simmel Center“ Aue am Samstag (14.00 bis 15.00 Uhr) Autogramme.

Das Hinspiel zwischen beiden Mannschaften endete am 15. Oktober 1:1. Marc Hensel traf für Aue, ehe John Jairo Mosquero ausglich. Am Montag müssen die Erzgebirger aber erstmal zum schweren Auswärtsspiel nach Augsburg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.