Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Shorttrack-EM in Dresden: Nur Susanne Rudolph erreicht Viertelfinale

Shorttrack-EM in Dresden: Nur Susanne Rudolph erreicht Viertelfinale

Susanne Rudolph aus Grafing hat am Samstag als einzige deutsche Läuferin das Viertelfinale über 500 Meter bei den Shorttrack-Europameisterschaften in Dresden erreicht.

Dresden. Die 27-Jährige kam als Dritte ihres Achtelfinallaufes über die Zeitschnellsten- Regelung weiter. Für den Vortags-Vierten über 1500 Meter, Paul Herrmann, kam in der zweiten Runde des Sprint-Rennens das Aus. „Ich bin kein Sprint-Spezialist, deshalb bin ich locker an die Aufgabe herangegangen. In der letzte Runde hätte ich noch angreifen sollen, dieser Situation trauere ich noch ein bisschen nach“, sagte der 24- jährige Dresdner, der aber weiter gute Chancen hat, am Sonntag das Mehrkampf-Finale der besten Acht über 3000 Meter zu erreichen.

Total enttäuscht war sein Vereinskollege Tyson Heung, der auf seiner Spezialstrecke gleich im Vorlauf stürzte und somit noch keine zählbare Leistung für die Mehrkampf-Wertung erbrachte. Aika Klein aus Rostock überstand zwar die erste Runde, musste dann aber im Achtelfinale als Letzte ihre Laufes vorzeitig ihre Sachen packen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Herren:

500 m:

1. Maxime Chataignier (Frankreich) 46,841 Sek.; 2. Jon Eley  (Großbritannien) 46,957; 3. Nicola Rodigari (Italien) 1:07,883 Min.;  4. Thibaut Fauconnet (Frankreich) disqualifiziert; 5. Viktor Knoch  (Ungarn) Halbfinale; 6. Sjinkie Knegt (Niederlande); ...20. Paul  Herrmann (Dresden) Vorlauf; 40. Tyson Heung (Dresden) Qualifikation

1500 m (Fr.):

1. Nicola Rodigari (Italien) 2:15,682 Min.; 2. Thibaut Fauconnet  (Frankreich) 2:15,857; 3. Niels Kerstholt (Niederlande) 2:15,989; 4.  Paul Herrmann (Dresden) 2:16,109; 5. Sjinkie Knegt (Niederlande)  2:16,846; 6. Yuri Confortola (Italien) 3:20,669; ...18. Tyson Heung  (Dresden) Halbfinale

Damen:

500 m:

1. Arianna Fontana (Italien) 43,877 Sek.; 2. Katerina Novotna  (Tschechien) 43,945; 3. Erika Huszar (Ungarn) 44,088; 4. Susanne  Rudolph (Grafing) 44,956; 5. Sarah Lindsay (Großbritannien)  Halbfinale; 6. Martina Valcepina (Italien); ...19. Aika Klein  (Rostock) Vorlauf

1500 m (Fr.):

1. Arianna Fontana (Italien) 2:23,946 Min.; 2. Elise Christie  (Großbritannien) 2:24,042; 3. Jewgenia Radanowa (Bulgarien)  2:24,120; 4. Paula Bzura (Polen) 2:25,353; 5. Erika Huszar (Ungarn)  2:25,768; 6. Bernadett Heidum (Ungarn) 2:25,817; ...10. Aika Klein  (Rostock) Halbfinale; 12. Susanne Rudolph (Grafing)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.