Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sieg und Niederlage für Mitteldeutschen BC

Sieg und Niederlage für Mitteldeutschen BC

Die Basketballer des Mitteldeutschen BC haben an diesem Wochenende ihre Testspielserie mit einem Sieg und der ersten Niederlage fortgesetzt. Am Sonntag behielten die Weißenfelser bei Science City Jena mit 63:55 (31:24) die Oberhand.

Jena/Oranienburg. 24 Stunden zuvor hatten die Schützlinge von Björn Harmsen in Oranienburg gegen ALBA Berlin mit 42:61 (18:29) verloren. „In beiden Partien haben wir uns zu viele Ballverluste geleistet. Die Leistung in Jena war für den zweiten Auftritt innerhalb von 24 Stunden ganz okay“, erklärte MBC-Teammanager Martin Geissler.

Beim Pro A-Ligisten kamen die Weißenfelser nach einem 19:11 im ersten Viertel noch einmal in Bedrängnis. Jena schaffte in der 23. Minute den 31:31-Ausgleich, konnte danach jedoch nie die Führung übernehmen. Dank seiner aggressiven Verteidigung bekam der Bundesligist Spiel und Gegner wieder in den Griff. Die meisten Punkte in diesem Duell erzielten Wayne Bernard (15), Michae-Hakim Jordan und Guido Grünheid (je 11) für den MBC sowie Larry Cunningham (12) für die Thüringer.

Gegen die Albatrosse konnten die Mitteldeutschen die Begegnung nur im ersten Viertel offen halten. Doch nach dem 8:11-Rückstand forcierten die Berliner in den zweiten zehn Minuten (21:7) das Tempo und hatten damit bereits für die Entscheidung gesorgt. Johnnie Gilbert (11) und Grünheid (10) aufseiten des MBC sowie Tadija Tadicevic (12) für die Berliner sammelten die meisten Punkte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.