Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Slowakischer Sieg beim ersten ITF-Weltranglistenturnier in Leipzig

Slowakischer Sieg beim ersten ITF-Weltranglistenturnier in Leipzig

In einem rein slowakischen Finale hat am Sonntag die 17-jährige Rebecca Sramkova das zum ersten Mal ausgetragene ITF-Tennisturnier in Leipzig gewonnen.Den Titel im Frauen-Doppel erkämpften die Schweizerin Conny Perrin und die Russin Olga Doroschina, die im Endspiel Diana Bogoliy (Ukraine) und Polina Leykina (Russland) mit 7:5, 6:4 bezwangen.

Voriger Artikel
Zweimal Gold bei Leichtathletik EM - Ostdeutsche Kugelstoßer und Läufer vorn
Nächster Artikel
Lok Leipzig droht trotz Sieg das Pokal-Aus - Rolleder offenbar nicht spielberechtigt

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Uberalova mit 6:4, 3:6, 6:2. 

Den Titel im Frauen-Doppel erkämpften die Schweizerin Conny Perrin und die Russin Olga Doroschina, die im Endspiel Diana Bogoliy (Ukraine) und Polina Leykina (Russland) mit 7:5, 6:4 bezwangen.  Die acht deutschen Damen spielten bei der Turnier-Premiere keine große Rolle. Auch die beiden top-gesetzten Anne Schäfer (Apolda) und Nina Zander (Halle/Westfalen) scheiterten schon in der zweiten Runde.

Dort war auch für die für Blau-Weiß Dresden-Blasewitz spielende Tschechin Zuzana Zalabska, die vor einer Woche an gleicher Stelle den Einzeltitel bei den Internationalen Sächsischen Meisterschaften erkämpft hatte, Endstation.  Mit viel Beifall wurde der Auftritt von Sabine Ellerbrock bedacht. Die 38-Jährige, eine der weltbesten Rollstuhl-Tennisspielerinnen, bestritt mit ihrem Coach Petr Zamecnik einen Schaukampf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.