Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Souveräner Football-Rückrundenstart: Leipzig Lions deklassieren Berlin Bears

Souveräner Football-Rückrundenstart: Leipzig Lions deklassieren Berlin Bears

Revanche geglückt: Die Footballer der Leipzig Lions sind nach der Sommerpause erfolgreich in ihre zweite Saisonhälfte gestartet. Das Team von Neu-Coach Johannes Hoppe gewann in der Regionalliga Ost souverän vor heimischen Publikum gegen die Berlin Bears mit 36:6. Noch im Hinspiel mussten sich die Messestädter in letzter Minute gegen die Berliner geschlagen geben.

Voriger Artikel
Chemnitzer FC dreht 0:2-Rückstand zu 3:2-Sieg gegen Wiesbaden
Nächster Artikel
Lok-Präsident Notzon nach dem Heimsieg: "Ich war von der Zuschauerzahl enttäuscht"

Magnus Betka kann unbedrängt zum Touchdown sprinten.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Im Rückrundenauftakt glänzte vor allem die Defense der Lions, die der Berliner Offense nur wenig Spielraum ließ. Zudem gelangen den Leipzigern ein Vielzahl an Interceptions. „Wir standen sowohl in der Offense als auch in der Defense als Einheit auf dem Platz. Wir haben von Beginn an viel rotiert, sodass wirklich jeder einen wichtigen Beitrag zum verdienten Sieg geleistet hat“, freute sich Hoppe.

Die ersten und einzigen Punkte, die auf das Berliner Punktekonto gegangen sind, gab es gleich zu Beginn des Spiels im zweiten Spielzug. Leipzig konterte jedoch souverän und ging mit 7:6 durch Mike Schallo in Führung. Im zweiten Quarter legte Phil Vorphal einen zweiten Touchdown nach und auch Rick Schneider erzielte durch ein Field Goal drei weitere Punkte für die Lions. Durch Mike Schallos zweiten Touchdown ging es mit 23:6 in die Halbzeitpause.

Die zweite Spielhälfte eröffnete Defense-Spieler Philipp Korzenek gleich mit einem Touchdown, genau wie Rick Schneider, der ebenfalls noch einmal bis in die Endzone kam. Bis zum Ende war Leipzig die spielbestimmende Mannschaft, die ihre Führung stetig ausbaute.

Am kommenden Wochenende steht das letzte Heimspiel der Lions an. Gespielt wird gegen die Frankfurt Oder Red Cocks, die die Lions im Hinspiel mit knappen 23:20 besiegten. Beginn ist um 16 Uhr im Ratzelstadion Grünau.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.