Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spank und Storl starten in Chemnitz bei den Sachsenmeisterschaften

Spank und Storl starten in Chemnitz bei den Sachsenmeisterschaften

Mit Hochspringer Raul Spank und Kugelstoßer David Storl haben zwei aussichtsreiche sächsische EM- Medaillenanwärter für die am Sonntag im Chemnitzer Sportforum ausgetragenen sächsischen Landesmeisterschaften gemeldet.

Chemnitz. Während der Chemnitzer Storl die EM-Norm mit 20,77 Meter als zweitbester Deutscher bereits deutlich überboten hat, muss der Dresdner Spank noch zulegen. Gefordert für die Titelkämpfe in Barcelona Ende Juli sind 2,28 Meter, gesprungen ist der WM-Dritte bisher erst aber erst 2,21 Meter. Im Hürdensprint der Männer und Frauen kämpfen die beiden Leipziger Alexander John und Cindy Roleder noch um die nötige zweite Erfüllung der EM-Norm. Beide stehen derzeit auf Platz zwei der deutschen Top- Ten-Bestenliste. Mareike Rittweg vom LV 90 Thum fehlt im Speerwerfen noch ein knapper Meter zur Barcelona-Fahrkarte. Insgesamt haben für die sächsischen Titelkämpfe, die gemeinsam mit der B-Jugend ausgetragen werden, rund 300 Aktive aus 45 Vereinen. Bei den Männern und Frauen werden zusammen 34 Goldmedaillen vergeben. 19 Meister von 2009 wollen dabei ihre Titel verteidigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.