Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sport zum Jahreswechsel in Leipzig – Silvester- und Neujahrslauf locken hunderte Aktive

Sport zum Jahreswechsel in Leipzig – Silvester- und Neujahrslauf locken hunderte Aktive

Für Sportfreunde aus Leipzig bieten sich rund um den Wechsel ins Jahr 2012 gleich zwei Möglichkeiten, um aktiv zu werden. Am Sonnabend führt der Silvesterlauf rund um den Auensee in Leipzig-Wahren.

Leipzig. Einen Tag darauf geht es beim Neujahrslauf durch die Innenstadt. 

Mit rund 300 Aktiven rechnet Rudi Ulbrich vom Laufclub Auensee bei der 22. Ausgabe des Silvesterlaufs. „Bisher haben wir 288 Anmeldungen, doch etliche Läufer entschließen sich noch kurzfristig für eine Teilnahme“, sagt Ulbrich. Der Verein ist Veranstalter des Laufes. Los geht es um 13 Uhr an der Sportanlage "August-Bebel-Kampfbahn" An der Elster in Wahren und dann zweimal um den Auensee. Insgesamt ist die flache Strecke zehn Kilometer lang.

Neben vielen Hobbyläufern machen beim Rundkurs auch etliche Leistungssportler mit. Angemeldet sind etwa der Leipziger Triathlon-Profi Per Bittner (ALZ Sigmaringen) und Kathrin Bogen (SC DHfK Leipzig), die im vergangenen Jahr mit 37:50 Minuten die Bestzeit bei den Frauen lief.

phpogG5o720111229133642.jpg

Uwe Förster vom "Leipziger Laufladen" nimmt in diesem Jahr (31.12.2011) beim Silvesterlauf rund um den Auensee teil.

Quelle: Regina Katzer

„Zum Silvesterlauf versammelt sich ein großer Teil der Leipziger Laufszene“, sagt Uwe Förster, einer der Inhaber des „Leipziger Laufladens“ am Brühl. Auch der 53-Jährige will wieder teilnehmen. „Viele Sportler trainieren alleine. Da ist der Lauf eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen und ein paar gute Wünsche für 2012 auszusprechen“, sagt Förster. Für ihn wird es der Ausklang eines sportlich erfolgreichen Jahres sein. Förster lief fünf Marathons und bestieg den Kilimandscharo in Afrika.

Die Startgebühr für den Silvesterlauf beträgt für Erwachsene 5, für Jugendliche 3 Euro. Bis zum Donnerstag, 20 Uhr, ist eine Anmeldung über das Internet möglich. Am Veranstaltungstag können sich Teilnehmer vor Ort bis 12.30 Uhr zum Lauf melden. Die Gebühr ist dann doppelt so hoch.

Mehr als 1000 Aktive beim Neujahrlauf durch die Innenstadt erwartet

Am ersten Tag im neuen Jahr geht es weniger um den Wettkampf. Beim „Leipziger Galeria Neujahrslauf“ kann jeder Teilnehmer selbst entscheiden, wie oft er die einen Kilometer lange Runde durch die Innenstadt absolviert. Der Kurs beginnt um 11 Uhr am Neumarkt vor dem Kaufhaus „Galeria Kaufhof“ und führt die Läufer über die Stationen Grimmaische Straße, Markt, Petersstraße, Schillerstraße, Universitätsstraße und Gewandgäßchen wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Wer keine Lust zu joggen hat, kann die Strecke auch im Walking oder auf Inline-Skates zurücklegen. Die Zeit wird nicht gemessen. Auch eine Voranmeldung oder eine Gebühr ist nicht erforderlich. Nach dem Start bleibt die Strecke für eine Dreiviertelstunde geöffnet.

Der Neujahrslauf ist traditionell das erste sportliche Großereignis des Jahres in Leipzig. 2011 nahmen 1200 Menschen teil. Wie Peter Schütze vom Stadtsportbund Leipzig sagt, sind unter den Sportlern meist alle Altersklassen vertreten – von Dreijährigen bis zu Senioren im Alter von 70 Jahren und mehr. Der Stadtsportbund veranstaltet den Lauf zusammen mit dem Sportverein SG Olympia 1896 Leipzig.

Unterstützung kommt von der Stadt. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) wird nicht nur den Startschuss geben, sondern auch selbst mitlaufen. Neben ihm werden weitere Prominente erwartet, etwa die Kanuten Anett Schuck sowie Mandy und Jan Benzien.

Während des Neujahrlaufes wird es in der Zeit zwischen 10.30 und 12 Uhr zu Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt kommen. Alle Straßen entlang der Laufstrecke werden während der gesamten Veranstaltungszeit gesperrt. Zudem ist die Einfahrt zur Innenstadt über die Universitätsstraße nicht möglich. Die Buslinie 89 wird über Roßplatz, Augustusplatz, Goethestraße, Am Brühl, Am Hallischen Tor, Hauptbahnhof, Goethestraße, Augustusplatz und Roßplatz umgeleitet.

Robert Berlin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.