Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtlauf in Leipzig – Hitzeschlacht auf dem Pflaster der Innenstadt

Durch die sonnige City Stadtlauf in Leipzig – Hitzeschlacht auf dem Pflaster der Innenstadt

Mehrere tausend Laufbegeisterte haben am Sonntag in Leipzig am traditionellen Stadtlauf teilgenommen - darunter auch ein Team der Leipziger Volkszeitung. Zusammen mit der Konkurrenz trotzten die LVZ-Athleten den heißen Temperaturen.

Mehrere tausend Laufbegeisterte haben am Sonntag in Leipzig am traditionellen Stadtlauf teilgenommen.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Jeder Schattenfleck rund um den Leipziger Markt ist am Sonntag um die Mittagszeit heiß begehrt. Ob unter den Rathaus-Arkaden oder am Nikolaikirchhof – so gut jeder der coolen Schrittmacher beim 17. Stadtlauf von Sport-Scheck und BMW konnte, wurde ein kühler Platz bis zum Start favorisiert. Doch dann ging es für die 1100 Läufer über 5 Kilometer und 1600 Teilnehmer auf den 10 Kilometern gnadenlos in die Hitzeschlacht zum Herbstbeginn durch die sonnige City.

Noch wachsamer als sonst, informierten die Veranstalter, wurde die Rennerei in Weiß-Orange  abgesichert. Die Freiwillige Feuerwehr aus der Messestadt hatte  eine mobile Beregnungsanlage installiert, genügend Getränke von fleißigen Helfern wurden gereicht, die medizinische Abteilung schaute genau hin. „Keine besonderen Vorkommnisse, eine Hand voll Teilnehmer musste wegen Kreislaufproblemen versorgt werden“, hieß es nach Ablauf der finalen Nummer von Deutschlands größter Laufserie.

Schweißgebadet und völlig fertig, so feierte Frank Merrbach (33) aus Friedrichroda seinen Start-Ziel-Sieg über 10 km in eindrucksvollen 34:38 Minuten. „Extrem drückend, aber super Stimmung“, kommentierte der Produktmanager kurz seinen Test für den Berlin-Marathon (25. 9.). Dass der Thüringer als erster Leipziger Stadtmeister (offene Wertung) in die Geschichte eingeht, damit verbunden eine Reise zum Finale nach Riva del Garda im November ist, hörte der Sieger gern. Maria Heinrich (25/38:53) vom SV Teutschenthal wurde von dieser Offerte überrascht. „Mal sehen, ob ich das terminlich einrichten kann“, sagte die Lebensmittel-Chemikerin, die sich ganz knapp vor Lokalmatadorin Kathrin Bogen (SC DHfK) durchsetzte.

Frauen-Power auch über 5 km. Anna Kristin Fischer vom DHfK-BMW-Lauf-Team (18:12) und ihre Vereinskollegin Ronja Böhrer (18:18) hatten 100 Meter vor dem Ziel einen Großen der Zunft überholt. Olympiasieger Nils Schumann sparte nicht mit Komplimenten. „Die Mädels haben mir alles abverlangt, da steckt Biss dahinter.“

LVZ-Team mit Lesern am Start - Training seit Anfang August

Nicht anders erlebten die Läufer des LVZ-Teams das City-Spektakel. Manuela Klemm aus Delitzsch wurde nach ihrer 5-km-Premiere von Trainer Ronny Martick in den Arm genommen. „Super“, meinte der Coach zum coolen Auftritt der 39-Jährigen in 31:27 Minuten. „Ich habe mich an die Hinweise gehalten und bin mein Tempo gelaufen.“ Privat werde sie auch künftig das Programm zweimal die Woche durchziehen. Restlos zufrieden war Erich Arndt aus Markranstädt. Der 68-Jährige blieb wie vorgenommen über 10 km  unter einer Stunde (57:34).  

In die Zeitungs-Crew wollten zahlreiche Leser, zehn Gewinner machten das Rennen. Einzig Fred Hönig muss verletzungsbedingt passen. Die Gruppe trainierte seit 9. August jeden Dienstag gemeinsam mit Coach Martick auf der Nordanlage im Sportforum und haben sich darüber hinaus nach einem individuellen Plan vorbereitet.

Ihre Finisher-Medaillen trugen Matthes und Marius Funke stolz zur Schau. Die Zwillingsbrüder hatten das erste Mal am Kinderlauf teilgenommen. Dieser und auch der Bambini-Lauf war mit 900 Nachwuchssportlern schon lange ausgebucht. „Hat Spaß gemacht“, sagten die Jungs, die sonst für Blau-Weiß kicken und happy über den Sieg der Roten Bullen waren. Papa Steffen erlebte den  Bundesliga-Hit gegen Dortmund live im Stadion. „Spitze“.  

Kerstin Förster

Alle Ergebnisse des Stadtlaufs: sportscheck.r.mikatiming.de/2016/leipzig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr