Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
THC verteidigt mit Sieg über Leverkusen Platz Eins

THC verteidigt mit Sieg über Leverkusen Platz Eins

Nach den beiden Champions-League-Niederlagen hat der Thüringer HC am Mittwoch in der Handball-Bundesliga wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen können. Die Mannschaft von Trainer Herbert Müller setzte sich am 5. Spieltag auswärts beim Tabellendritten Bayer Leverkusen mit 27:23 (10:9) durch.

Leverkusen. Dabei feierte Nadja Nadgornaja nach über zweimonatiger Pause mit drei Toren eine erfolgreiche Rückkehr aufs Handballparkett. Die Rückraumspielerin laborierte zuvor an einem hartnäckigen Muskelfaserriss.

In der von den Abwehrreihen dominierten Begegnung dauerte es bis zur fünften Minute, ehe Petra Popluharova das erste Tor der Partie warf. Während THC-Keeperin Maike März die ersten beiden Strafwürfe des Gastgebers entschärfte, schaffte es ihre Mannschaft, sich auf 4:2 abzusetzen. Leverkusen, das zuletzt drei Spiele in Serie gewonnen hatte, ließ sich jedoch nicht abschütteln. Bis zur Halbzeitpause entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, bei dem beide Mannschaften im Angriff ihre Probleme hatten.

Auch nach dem Seitenwechsel schaffte es kein Team sich abzusetzen. Erst in der 42. Minute markierte Nadgornaja per Strafwurf für den THC den 16:14-Führungstreffer. Zwar gelang den Gästen um Trainerin Renate Wolf unmittelbar darauf der Ausgleichstreffer. Doch im Anschluss zog der Doublegewinner erneut davon und setzte sich vorentscheidend mit vier Toren auf 22:18 (50.) ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.