Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Teilnehmerrekord beim Leipziger Stadtlauf - Sandra Boitz sorgt für einen Heimsieg

Teilnehmerrekord beim Leipziger Stadtlauf - Sandra Boitz sorgt für einen Heimsieg

Leipzig. Neuer Teilnehmerrekord beim Leipziger Sportscheck-Stadtlauf am Sonntag: Rund 5000 Läufer gingen an den Start. Das sind fast 1000 Athleten mehr als im vergangenen Jahr. Den Hauptlauf über zehn Kilometer gewann bei den Männern Frank Schauer vom SC Magdeburg in 32:47 Minuten.

Bei den Frauen siegte die Leipzigerin Sandra Boitz vom SC DHfK in 38:09 Minuten.

phpa744abc144201109111349.jpg

Leipzig. Im Rahmen des 13. Sportscheck-Stadtlaufes am Sonntag, 2. September, gibt es ab 5.30 Uhr umfangreiche Verkehrseinschränkungen in der Leipziger Innenstadt. Die Fahrspuren auf dem inneren Ring des Roßplatzes zwischen Augustusplatz und Universitätsstraße sind nach Informationen des Ordnungsamtes nicht befahrbar. Ab 9 Uhr ist die komplette Laufstrecke für den Verkehr gesperrt.

Zur Bildergalerie

„Wir sind rundum zufieden“, sagte Organisator Harald Redepenning. Die neue Streckenführung in die Südvorstand habe sich bewährt. In den Cafés, so Redepenning, haben viele Gäste die Läufer beobachtet. Die Sportler selbst waren von den Anfeuerungsrufen begeistert. Im der Innenstadt führte die Route zudem an den meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei.

„Von den Teilnehmern hatten wir deshalb nur positive Resonanz“, so Redepenning. Viel zu tun hätten allerdings die Sanitäter gehabt. Bei Temperaturen von 30 Grad seien einige Läufer umgekippt. „Es gab aber keine dramatischen Fälle“, berichtete der Organisator.

Das aktuelle Konzept der vom Verein NeuseenSport in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Sportartikel-Geschäft organisierten Veranstaltung sah wieder vier verschiedene Laufstrecken vor.

Als erstes gingen um 10 Uhr die Jüngsten beim 400-Meter-Wettkampf an den Start. „Mehr als 500 Kinder konnten wir aus Sicherheitsgründen nicht zulassen“, Torsten Scharf, Gesamtleiter der Veranstaltung. Ähnlich sah es beim Kinderlauf über 1,5 Kilometer aus, für den ebenfalls die Maximal-Teilnehmerzahl erreicht war. Es folgte das Fünf-Kiloemter-Rennen.

Nach Angaben von Uta Keil, Geschäftsleiterin von Sport Scheck Leipzig, erhielt jeder der Teilnehmer in diesem Jahr eine Medaille, die nach dem Zieldurchlauf mit Namen und Laufzeit veredelt werden konnte.

Alle Ergebnisse vom Leipziger Stadtlauf finden Sie hier.

Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.