Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thüringer HC verpflichtet gebürtige Leipzigerin Nora Reiche

Thüringer HC verpflichtet gebürtige Leipzigerin Nora Reiche

Handball-Bundesligist Thüringer HC hat die frühere Nationalspielerin Nora Reiche verpflichtet. Die gebürtige Leipzigerin, die bis 2007 beim Liga-Kontrahenten HC Leipzig spielte, kommt vom dänischen Champions-League-Sieger Viborg HK und unterschrieb am Donnerstag einen Zweijahresvertrag.

Bad Langensalza. Der THC hatte bereits zuvor Idalina Borges Mesquita, Stephanie Subke, Katrin Engel und Nadja Nadgornaja verpflichtet. „Ich wäre gerne in Viborg geblieben. Das Angebot war da, aber nicht attraktiv genug“, sagte die 26-Jährige, die zuletzt mit schwerwiegenden Knie-Verletzungen zu kämpfen hatte. Jetzt will sie wieder den Anschluss an die Spitze schaffen, auch eine Rückkehr in die Nationalmannschaft peilt die Linkshänderin an.

„Das Ziel der neuen Mannschaft muss höher als Platz acht liegen. Ich bin da auch etwas erfolgsverwöhnt, denn ich hatte bisher das Glück, in zwei erfolgreichen Vereinen zu spielen. Natürlich wird es einige Monate dauern, bis wir die nötige Routine gefunden haben und die ersten Spiele werden sicher holprig werden“, sagte Reiche, die eine beachtliche Titelsammlung vorzuweisen hat. Mit Leipzig gewann sie 2006 die deutsche Meisterschaft und zweimal den DHB-Pokal, bevor sie nach Viborg wechselte. 2009 und 2010 gewann sie an der Seite von Rekordnationalspielerin Grit Jurack die Champions League. 2008 und 2009 wurde sie dänischer Meister und holte 2007 sowie 2008 den dänischen Pokal. Zudem wurde sie 2007 WM-Dritte und 2001 mit der Jugendnationalmannschaft Vize-Europameisterin.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.