Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trainer Gutzeit hört überraschend bei Aufsteiger Holstein Kiel auf

Trainer Gutzeit hört überraschend bei Aufsteiger Holstein Kiel auf

Beim Meister der Fußball-Regionalliga Nord und Drittliga-Aufsteiger Holstein Kiel gibt es einen Trainerwechsel. Nach dreijähriger Amtszeit bat Erfolgscoach Thorsten Gutzeit überraschend um Auflösung seines Vertrags.

Voriger Artikel
Abschied mit Platz sechs
Nächster Artikel
Handball-Drittligist 1. VfL Potsdam stellt Insolvenzantrag

Störche-Trainer Thorsten Gutzeit

Quelle: KSV

Kiel. Das teilten die Kieler am Dienstag mit. „Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass dieser Schritt aufgrund der in jeder Hinsicht anforderungsreichen und intensiven Aufgaben für mich der Richtige ist“, sagte der 47-Jährige, der bei den „Störchen“ erst im März bis 2015 verlängert hatte.

Hintergrund für den für viele unerwarteten Entschluss ist die von Gutzeit befürchtete Doppelbelastung in den kommenden Monaten durch das zu leistende Trainingspensum und den Lehrgang zum Fußball-Lehrer, den er derzeit in Hennef absolviert. „Wir haben großen Respekt vor der Entscheidung von Thorsten Gutzeit, die ihm sicherlich sehr, sehr schwer gefallen ist“, erklärte Geschäftsführer Wolfgang Schwenke.

Er sucht nun den Mann, der mit dem vierköpfigen Trainerteam um Ex-Profi Jan Sandmann die Geschicke des Aufsteigers leiten soll. Im Gespräch ist Marc Fascher, der zuletzt beim Drittligisten Hansa Rostock tätig war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.