Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trainer Thieme beim ATV Leipzig 1845 zurückgetreten

Hockey Trainer Thieme beim ATV Leipzig 1845 zurückgetreten

Axel Thieme ist als Trainer der Hockey-Frauen beim ATV Leipzig überraschend zurückgetreten. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.

Axel Thieme ist als Trainer der Zweitliga-Hockey-Frauen in Leipzig zurückgetreten.

Quelle: Andre Kempner

Leipzig. Axel Thieme ist als Trainer der Hockey-Frauen beim ATV Leipzig überraschend zurückgetreten. „Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen und stand für mich ganz unabhängig vom Ausgang der Meisterschaft schon länger fest. Es sind ausschließlich berufliche und persönliche Gründe, die dazu geführt haben. Eine solche Aufgabe kann man nur mit voller Intensität durchführen. Dazu bin ich in nächster Zeit nicht in der Lage“, meinte Thieme nach erfolgreicher viereinhalbjähriger Tätigkeit.

Zuvor hatte der 46-Jährige, der 1989 noch zwei Hockey-Länderspiele für die DDR bestritt, die Leipziger ATV-Frauen in der 2. Bundesliga als Neuling auf Rang vier geführt und damit sicher den Klassenerhalt geschafft. Er schloss jedoch nicht aus, dass er später wieder im Hockey tätig werden könnte: „Diese Sportart hat von frühester Jugend an mein Leben maßgeblich bestimmt. Das wird sich mit Sicherheit nicht ändern.“ Einen Nachfolger für Thieme gibt es bisher noch nicht.

dpa

ATV Hockey, Gerhard-Langner-Weg 1, 04299 Leipzig 51.310322 12.421504
ATV Hockey, Gerhard-Langner-Weg 1, 04299 Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr