Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Transferkracher für SG LVB - finnischer Nationalspieler wechselt an die Brüderstraße

Transferkracher für SG LVB - finnischer Nationalspieler wechselt an die Brüderstraße

Verstärkung aus Finnland: Der finnische Nationalspieler Tommi Sillanpää unterstützt ab der kommenden Saison die Handballer der SG LVB in der 3. Liga Ost.Der Kreisläufer bestritt 103 A-Länderspiele für Finnland, hatte zahlreiche Einsätze im EHF-Pokal und spielte mehrmals beim europäischen Pokalsieger-Cup mit.

Voriger Artikel
Mittelfeldspieler Hensel hat Großes vor: Erste Liga mit Erzgebirge Aue
Nächster Artikel
SC Magdeburg verlängert vorzeitig mit Natek und Landsberg

Arbeiten künftig bei der SG LVB zusammen: Trainer Jens Große, Kreisspieler Tommi Sillanpää und Geschäfsführer Jens-Dirk Schöne.

Quelle: Martin Glass

Leipzig. e im EHF-Pokal und spielte mehrmals beim europäischen Pokalsieger-Cup mit. Zuletzt war er Kapitän beim Bundesliga-Absteiger und zukünftigen LVB-Gegner EHV Aue.

"Wir sind sehr glücklich, mit Tommi unseren Wunschspieler für die Kreismitte-Position verpflichtet zu haben. Er soll unser junges Team mit seiner körperlich hohen Präsenz als Abwehrchef führen", erklärt SG LVB-Geschäftsführer Jens-Dirk Schöne.

Schöne zeigt weitere Vorzüge des Neuzugangs auf: "Tommi ist absolut topfit, spricht sehr gut Deutsch und kommt mit den besten Empfehlungen von Carlo Wittig zu uns." Wittig ist ein LVB-Urgestein, spielt derzeit beim Konkurrenten Aue und empfahl dem Finnen zusammen mit seinem Vater und LVB-Jugendtrainer Harald den Leipziger Verein, nachdem sein Vertrag in Aue nicht verlängert wurde.

Sillanpää war sofort begeistert, wird mit seiner Freundin in die Messestadt ziehen und hier eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann beginnen: "Leipzig ist eine tolle Stadt und LVB hat eine ebenso tolle Mannschaft. Ich habe nur Gutes gehört und mich vor Ort davon überzeugen können. Nun werde ich alles dafür geben, dass wir in der nächsten Saison mindestens die Klasse halten." Körperliche Voraussetzungen sind dafür allemal vorhanden: Bei einer Größe von 1,88 Meter bringt der muskelbepackte Modellathlet 96 Kilogramm auf die Waage.

Bei Einsätzen in der Nationalmannschaft soll es für Sillanpää keine Probleme geben. Dafür wollen ihn die Leipziger selbstverständlich freistellen.

Martin Glass

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.