Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Transferzeit beim Trainer-Spiel – bis zum 20. Januar maximal vier Kicker austauschen

Transferzeit beim Trainer-Spiel – bis zum 20. Januar maximal vier Kicker austauschen

Das Transferkarussell in der Fußball-Bundesliga ist auf Hochtouren. Wolfsburgs Coach Felix Magath hat mit Ferhad Hasani, Slobodan Medojevic und Petr Jiracek schon drei neue Spieler für die Rückrunde verpflichtet.

Leipzig. Die Roten Teufel aus Kaiserslautern vertrauen dagegen künftig auch auf die Tore von Jakub Swierczok, derweil soll Gotoku Sakai in Stuttgart die Abwehraußenbahnen verstärken. Bis zum Ende der Wechselfrist werden dazu sicher noch weitere neue Gesichter in der Liga auftauchen.

Das schlägt sich natürlich auch auf das Spielerangebot bei unserem Gewinnspiel zum „Bundesliga-Trainer 2011/2012“ nieder. Hier stehen Jiracek, Gotoku und Co. künftig ebenso als potenzielle Verstärkungen für Ihre Mannschaften bereit – während sich andere, wie Aliaksandr Hleb (ehemals in Wolfsburg) und Uwe Möhrle (ehemals in Augsburg) aus dem Angebot verabschiedet haben. Damit Sie für die Rückrunde gewappnet sind und auch weniger überzeugende Mitglieder Ihrer Teams austauschen können, gibt es beim Bundesliga-Spiel von LVZ-Online auch eine Wintertransferzeit. Bis zum Anpfiff des ersten Rückrundenspiels am 20. Januar können Sie maximal vier Ihrer Spieler verkaufen und mit diesem virtuellen Geld vier neue erwerben. Mit dem aktualisierten Kader starten Sie dann in die Rückrunde.

Und so geht der Wechsel: Melden Sie sich im Spiel mit Ihren Zugangsdaten an und klicken Sie dann in der Rubrik „Kader“ auf den Button „Zum Transfer“. Mit einem weiteren Klick auf die roten Kreuze hinter den Spielernamen können Sie jene verkaufen. Das Geld wird Ihrem Team automatisch gut geschrieben und über die blauen Pfeile auf Ihrer Ersatzbank können Sie dann neue Kicker verpflichten. Am Ende der Wechsel betätigen Sie den grünen Pfeil am Seitenende und speichern damit die getätigten Wechsel. Bis zum 20. Januar können Sie hier natürlich auch die Entscheidungen noch einmal rückgängig machen, indem sie einfach die geschassten Spieler wieder zurückkaufen.

Zum Bundesliga-Trainer von LVZ-Online

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.