Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Urteil: Zuschauerausschluss für Dynamo wegen Fan-Ausschreitungen in Rostock

Urteil: Zuschauerausschluss für Dynamo wegen Fan-Ausschreitungen in Rostock

Dynamo Dresden muss ein Spiel ohne Publikum ausrichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den Drittligisten am Montag zu der Strafe.

Voriger Artikel
Meister Thüringer HC bangt um Heimspiel-Halle - Streit mit Landkreis um Bezahlung
Nächster Artikel
Lok Leipzig plant Vorbereitung auf die Rückrunde – neuer Internetauftritt online

Dynamo Dresden muss ein Geisterspiel ohne Zuschauer austragen.

Quelle: Stephan Lohse

Frankfurt am Main. Grund sind die Ausschreitungen im Spiel bei Hansa Rostock am 29. November. Laut Urteil muss Dynamo Dresden das Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt am 7. Februar 2015 unter vollständigem Ausschluss der Öffentlichkeit austragen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.