Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verband sperrt FSV Zwickau - Letzte Zahlungsfrist bis Freitag

Verband sperrt FSV Zwickau - Letzte Zahlungsfrist bis Freitag

Einmaliger Vorgang in der Fußball-Oberliga: Wegen Schulden an den Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) hat das Verbandsgericht den FSV Zwickau bis auf weiteres gesperrt.

Zwickau. Als erste Konsequenz wurde das für Sonntag  angesetzte Heimspiel der Zwickauer in der Süd-Staffel gegen die SG Dynamo Dresden II abgesetzt, teilte der Verband am Dienstag mit. Der NOFV setzte dem nach dem Rücktritt aller Präsidiumsmitglieder führungslosen Club eine Zahlungsfrist bis zum Freitag um 12 Uhr.

Der FSV Zwickau soll insgesamt rund 700 000 Euro Schulden haben. Laut NOFV hatte der Verein trotz mehrfacher Aufforderungen Spielabgaben nicht bezahlt sowie Kosten aus sportrechtlichen Verfahren und Mahngebühren nicht beglichen.

Die Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) hat inzwischen die Einsetzung eines Notvorstandes beim Amtsgericht beantragt. In der vergangenen Woche war zudem Dirk Barsikow als Trainer des Tabellenfünften zurückgetreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.