Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verletzungssorgen bei Leipziger LVB-Handballern – Spiel gegen Pohlheim vorverlegt

Verletzungssorgen bei Leipziger LVB-Handballern – Spiel gegen Pohlheim vorverlegt

Die Drittliga-Handballer der SG LVB Leipzig sind vom Verletzungspech verfolgt. Nach den beiden Linkshändern Jacob Fritsch und Marcus Leuendorf droht im Samstagsspiel gegen die HSG Pohlheim nun auch Kapitän Max Berthold auszufallen.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden schafft Überraschung gegen Greuther Fürth - Hesl hält Handelfmeter
Nächster Artikel
Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch siegt haushoch gegen MTV Braunschweig

Der Einsatz von Max Berthold steht wegen einer Knieverletzung noch in den Sternen.

Quelle: Martin Glass

Leipzig. Der Spielmacher der Leipziger ist am Montag im Training umgeknickt und konnte die ganze Woche nicht trainieren.

„Die Chancen für einen Einsatz stehen nicht gut, aber wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben", sagte LVB-Trainer Jens Große. Ob Fritsch, der an einer Knieverletzung laboriert, und Leuendorf, der mit einer Wadenzerrung zu kämpfen hat, auflaufen können, entscheidet sich ebenfalls erst am Samstag. Rechtsaußen Georg Eulitz hingegen hat seine Wadenzerrung auskuriert und wird vor heimischem Publikum spielen, teilte der Verein am Freitag mit.

Das Spiel der SG LVB in der Brüderstraße wurde aufgrund des All-Star-Games in der Arena von 19.30 auf 17 Uhr vorverlegt. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt vier Euro.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.