Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verstärkung für den SC DHfK: Zwei Ruder-Olympiasieger wechseln nach Leipzig

Verstärkung für den SC DHfK: Zwei Ruder-Olympiasieger wechseln nach Leipzig

Der SC DHfK Leipzig stellt weiter Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Wie der Verein am Sonntag mitteilte, starten ab dem 1. Januar die beiden Ruder-Olympiasieger Tim Grohmann und Philipp Wende für die Leipziger.

Voriger Artikel
Niederlage in Niesky: Leipziger Icefighters verpassen Tabellenführung in der Oberliga
Nächster Artikel
TSV Engelsdorf hat den Dreh raus

Der erfolgreiche Doppelvierer von London: Karl Schulze, Philipp Wende, Lauritz Schoof und Tim Grohmann mit ihren Goldmedaillen. (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Die beiden Sportler hatten 2012 in London die Goldmedaille im Doppelvierer errungen.

In der abgelaufenen Saison fuhren der 26-jährige Grohmann und der 29-jährige Wende bei Welt- und Europameisterschaft jeweils den dritten Rang ein. Tim Grohmann ist Sportstudent in der Messestadt und startete bislang für den Dresdner Ruderclub 1902. Der gebürtige Wurzener Philipp Wende ist Sportsoldat und kommt vom Wurzener RV Schwarz-Gelb. Am Montag wird der SC DHfK die Neuzugänge offiziell vorstellen.

Bereits im November verkündete der größte Leistungs- und Breitensportverein der Stadt, dass zukünftig Kugelstoß-Weltmeister David Storl für den SC DHfK Wettkämpfe bestreitet.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr