Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier Neuzugänge beim Trainingsauftakt von RW Erfurt

Vier Neuzugänge beim Trainingsauftakt von RW Erfurt

Mit vier Neuzugängen ist der FC Rot-Weiß Erfurt am Montag in die Vorbereitung auf die am 24. Juli beginnende Saison der 3. Fußball-Liga eingestiegen. Erfurts Cheftrainer Stefan Emmerling konnte zum Trainingsauftakt Dominick Drexler  (Bayer Leverkusen II), Nils Pfingsten-Reddig (Kickers Offenbach), Denis- Danso Weidlich (SV Babelsberg) sowie Rückkehrer Rudolf Zedi (SC Paderborn), der von 2003 bis 2005 schon einmal das Rot-Weiß-Trikot trug, neu im Team begrüßen.

Erfurt.    

„Wir sind überzeugt, dass uns alle vier Spieler vorwärtsbringen werden und wir dadurch mehr Qualität in unser Spiel bekommen. Trotzdem wollen wir den Ball flach halten, denn in der vergangenen Saison hat jeder das Auf und Ab mitbekommen“, sagte Emmerling. Auf ein konkretes Saisonziel wollte sich der Rot-Weiß-Coach noch nicht festlegen. Wichtig sei ein guter Start mit so viel Punkten wie möglich am Anfang. Dann könne man schließlich genau das Ziel festlegen, äußerte sich Emmerling vorsichtig.    Nicht mehr dabei waren zum Trainingsauftakt der Brasilianer Thiago Rockenbach da Silva, der zu Fortuna Düsseldorf gewechselt ist sowie der bisherige Kapitän Samil Cinaz, der zukünftig für den FSV Frankfurt spielt.   

Emmerling wird weiter mit Henri Fuchs und Alexander Fromm im Trainerstab zusammenarbeiten. Kurz vor dem Abschluss soll der Vertrag mit Rene Twardzik als neuer Torwarttrainer für den nach Dresden gewechselten Thomas Köhler stehen.   

In den nächsten Wochen stehen zahlreiche Vorbereitungsspiele auf dem Programm. Zunächst treten die Erfurter im Rahmen der Heimspieltour am Freitag (18.00 Uhr) beim FC Dachwig/Döllstädt und am Samstag (15.00 Uhr) beim SSV Wutha-Farnroda an. Es folgt am 29. Juni (18.00 Uhr) ein Benefizspiel beim FSV 1996 Preußen Bad Langensalza bevor zwei weitere Begegnungen der Heimspieltour beim SV Falke Sachsenbrunn (2. Juli/18.00 Uhr) und SV Kranichfeld 1861 (3. Juli/13.00 Uhr) anstehen.   

Danach geht es vom 5. bis 10. Juli ins Trainingslager nach Weißensee, in dessen Rahmen  ein Testspiel am 8. Juli (18.30 Uhr) in Zella-Mehlis gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt stattfindet.  Am 13. Juli empfangen die Rot-Weißen in Weißensee die polnische Elf von Polonia Bytom und eine Woche später gibt es noch einen Test bei Wacker Gotha. Am 28. Juli wird gegen Bundesliga-Absteiger Hertha BSC der mit einer Rasenheizung neu ausgestattete Platz im heimischen Steigerwaldstadion eingeweiht. Bereits am Wochenende zuvor steht für die Erfurter voraussichtlich auswärts die erste Drittliga-Partie der neuen Saison an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.