Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Vor heimischem Publikum einen drauflegen“ – SG LVB empfängt Wölfe des DJK Rimpar

„Vor heimischem Publikum einen drauflegen“ – SG LVB empfängt Wölfe des DJK Rimpar

Ein schnelles, attraktives Spiel erwartet Jens Große, Trainer der Handballer der SG LVB am Sonnabend gegen den DJK Rimpar. Um 19.30 Uhr treten die Wölfe von Heiko Karrer in der Sporthalle Brüderstraße an.

Voriger Artikel
Nach 36 Jahren: Schweriner Altmeister fiebern Heimspiel gegen SC DHfK entgegen
Nächster Artikel
Hansa Rostock feiert gegen 1860 München ersten Sieg der Saison

Der Trainer der SG LVB, Jens Große, erwartet schnelle und laufstarke Gegner aus Rimpar mit kompakter Deckung.

Quelle: Martin Glass

Leipzig. Trotz großer Verletzungssorgen ist Große zuversichtlich, dass ein Heimsieg herausspringt.

„Obwohl wir letzte Woche in Gensungen verloren haben, war die Leistung ja nicht schlecht. Daran müssen wir anknüpfen und vor unserem heimischen Publikum noch mal einen drauflegen“, fordert der LVB-Coach. Er erwartet schnelle Wölfe aus Rimpar mit einer aggressiven 6:0-Deckung und hoher Laufbereitschaft – ähnlich wie er sein eigenes Team spielen lässt.

Das muss für die kommenden drei Monate auf Kreisläufer Daniel Kunz verzichten. Er wurde am Mittwoch an der Schulter operiert. Am Freitag erreichte die Handballer noch eine Hiobsbotschaft: Kapitän Max Berthold fällt mit einem Bandscheibenvorfall auf unbestimmte Zeit aus. Ob eine Operation nötig ist, wird erst nach einer eingehenden Untersuchung entschieden. Fraglich ist bei den Blau-Gelben außerdem der Einsatz von Kreisläufer Oliver Wendtland wegen einer Knochenhautreizung. Unter der Woche knickte zudem Linksaußen Christoph Sickora im Training um. Bei den beiden entscheidet sich der Einsatz erst kurz vor Spielbeginn am Sonnabend.

Wegen der Verletztenmisere werden sowohl Clemens Uhlig als auch Patrick Baum aus der A-Jugend-Bundesliga-Mannschaft der Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch erstmals für die SG LVB auflaufen.

Wer vor den Männern schon Handball sehen will, kann bereits um 17 Uhr zum Spiel der C-Jugend beider Vereine in die Sporthalle Brüderstraße kommen und sich auf die Drittliga-Partie einstimmen.

Sebastian Fink/maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.