Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wasserballer wollen den Nachwuchs stärken

Wasserballer wollen den Nachwuchs stärken

Die Situation der Wasserballer ist kritisch. Das Niveau des Zweitligisten HSG TH Leipzig wird von Spielern getragen, die älter als 30 Jahre sind. Der Umbruch steht bevor, einen Ablaufplan gibt es nicht - die Folgeerscheinung schleifender Nachwuchsarbeit und geringer öffentlicher Präsenz.

Voriger Artikel
Neue Rechenspiel-Runde für Uni-Riesen
Nächster Artikel
DM der Inline-Skater beim Marathon

Voller Einsatz: Der Leipziger Konrad Lenz (rechts) kämpft gegen Marc Kaiser aus Plauen um den Ball.

Quelle: Christian Nitsche

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr