Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weltelite geht beim Weltcup im Markkleeberger Kanupark an den Start

Weltelite geht beim Weltcup im Markkleeberger Kanupark an den Start

Für den Kanu-Slalomweltcup vom 8. bis 10. Juli in Markkleeberg hat sich die komplette Weltelite angekündigt. Alle Olympiasieger von Peking 2008 und alle Weltmeister des Jahres 2010 stehen in den Startlisten.

Markkleeberg. Neben dem Augsburger Alexander Grimm, der 2008 im Kajak-Einer den Olympiasieg holte, wollen auch die slowakischen Olympiasieger Michal Martikan (Canadier-Einer), Elena Kaliska (Kajak-Einer) sowie Pavel und Peter Hochschorner (Canadier-Zweier) im Kanupark Markkleeberg an den Start gehen. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Darüber hinaus sind die meisten weiteren Medaillengewinner von Peking 2008 dabei.

Auch alle Weltmeister von den Titelkämpfen 2010 in Tacen (Slowenien) werden beim erstmals in Markkleeberg ausgetragenen Weltcup um den Sieg kämpfen. Markkleeberg ist die dritte von vier Weltcupstationen. Am vergangenen Wochenende startete die Weltcupserie in Tacen und findet am kommenden Wochenende ihre Fortsetzung in L’Argentiére-la-Bessée (Frankreich). Das Weltcupfinale findet Mitte August in Prag statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.