Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wolfgang Loos wird überraschend neuer Sportdirektor bei RB Leipzig

Wolfgang Loos wird überraschend neuer Sportdirektor bei RB Leipzig

Das Wort Sommerloch kennt man bei Regionalligist RB Leipzig nicht. Am Mittwochabend wurde das denkwürdige Highlight der an Höhepunkten nicht armen jüngeren Vergangenheit dargeboten.

Voriger Artikel
Handwerkerrenntag auf der Leipziger Galopprennbahn Scheibenholz
Nächster Artikel
Karin Enke wird 50 - Eisschnelllauf-Ikone feiert Jubiläum und bleibt neugierig

Wolfgang Loos wird nach LVZ-Informationen neuer Sportdirektor bei RB Leipzig.

Quelle: dpa

Leipzig. Während Geschäftsführer Dieter Gudel, Pressechef Enrico Bach und alle Fußballer urlauben, wurde der neue Sportdirektor in der Geschäftsstelle der Roten Bullen vorstellig. Nach Exklusivinformationen der LVZ ist dies Wolfgang Loos, 55, zuletzt Geschäftsführer bei Drittligist TuS Koblenz. Er soll künftig Cheftrainer Peter Pacult unter die Arme greifen.

Der Clou: Auf der Geschäftsstelle wusste kein Mensch von der brandheißen Personalie. Nach Informationen der LVZ soll sich Geschäftsführer Gudel wieder komplett dem administrativen Bereich widmen. Loos, der auch schon bei Eintracht Braunschweig und Dynamo Dresden gearbeitet hat, gilt als ruhiger Vertreter seiner Zunft, ist damit idealer Partner des bekannt leicht entflammbaren Peter Pacult. Auf der Homepage des neuen Sportdirektor steht übrigens folgendes: „Ein schlechter Manager macht immer die gleichen Fehler, ein guter immer neue.“

Guido Schäfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.