Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Siege gefordert: Icefighters Leipzig müssen gegen Bad Nauheim und Rostock punkten

Zwei Siege gefordert: Icefighters Leipzig müssen gegen Bad Nauheim und Rostock punkten

Die Oberliga-Eishockeyspieler der Icefighters Leipzig stehen am Wochenende unter Zugzwang. In den Partien am Freitag bei den Roten Teufeln Bad Nauheim und am Sonntag vor heimischen Publikum in der Messehalle 5 gegen die Piranhas Rostock muss das Team von Trainer Manfred Wolf gewinnen, um im Rennen um die Playoffs zu bleiben und damit die Chancen auf den Aufstieg in die zweite Bundesliga zu wahren.

Voriger Artikel
Volleyballerinnen des Dresdner SC siegen in Münster im Schnelldurchgang
Nächster Artikel
L.E.Volleys wollen mit Sieg gegen Mendig Kontakt zur Tabellenspitze halten

Die Oberliga-Eishockeyspieler der Icefighters Leipzig stehen am Wochenende unter Zugzwang. (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Derzeit belegen die Icefighters mit drei Punkten den vierten Platz in ihrer Gruppe in der Oberliga-Endrunde. Beim Auswärtsspiel in Bad Nauheim (ab 19.30 Uhr) benötigen die Leipziger nun einen Sieg nach regulärer Spielzeit. Ein Erfolg gegen die Piranhas zwei Tage später (ab 18 Uhr) vorausgesetzt, könnte sich das Eishockeyteam aus der Messestadt mit dann neun Punkten Platz zwei in der Tabelle sichern. Wegen der besseren Bilanz im direkten Vergleich mit Bad Nauheim und dem besseren Torverhältnis gegenüber Rostock würden die Icefighters diese beiden Mannschaften hinter sich lassen.

Schon in der regulären Saison der Oberliga Ost hatten sich die Leipziger erst in den letzten beiden Spieltagen mit zwei Siegen für die jetzige Endrunde qualifiziert.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.