Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zweitligist Erzgebirge Aue verkauft Namensrechte am Stadion und reicht Lizenzunterlagen ein

Zweitligist Erzgebirge Aue verkauft Namensrechte am Stadion und reicht Lizenzunterlagen ein

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat für die Erschließung neuer Geldquellen die Namensrechte am Erzgebirgsstadion verkauft. Ab sofort heißt die Spielstätte des sächsischen Traditionsclubs „Sparkassen Erzgebirgsstadion“.

Voriger Artikel
Deutsche Boxer testen beim 38. Chemiepokal in Halle für Olympia
Nächster Artikel
CV Mitteldeutschland verliert gegen Bottrop 1:3

Fans von Erzgebirge Aue

Quelle: dpa

Aue. Die Vereinigung der drei Sparkassen im Erzgebirge unterstützt den Verein als zusätzlicher neuer Hauptsponsor mit 500.000 Euro pro Saison. Die langfristige Partnerschaft ist bis zum 30. Juni 2020 datiert.

„Dieser Schritt ist enorm wichtig für uns, da wir den Verein weiterentwickeln und auf gesunden Füßen führen wollen“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Frank Vogel am Mittwoch. Präsident Bernd Keller betonte zudem: „Die finanzielle Lage wird nie rosig sein und es ist immer unsere Aufgabe, hart zu arbeiten.“

Gleichzeitig gab der Verein bekannt, dass er am Dienstag fristgemäß die Lizenzunterlagen bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) eingereicht hat. Die „Veilchen“ planen in der 2. Liga mit einem Etat von 9,6 Millionen Euro. „Im Falle eines Aufstiegs in die Bundesliga würde sich dieser Etat verdoppeln“, erklärte Keller.

Die Vertragsverhandlungen mit Trainer Rico Schmitt, dessen Kontrakt im Sommer ausläuft, stehen kurz vor dem Ende. „Wir treffen uns am 25. März und werden dann Nägel mit Köpfen machen“, sagte Keller. Am Sonntag (14.00 Uhr) steht für die Mannschaft die nächste sportliche Aufgabe vor der Tür. Die Schmitt-Elf trifft im eigenen Stadion auf Greuther Fürth.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.