Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Reiten
Pferdesport
Das Frühjahrs-Meeting auf der Galopprennbahn Iffezheim ist ein sportlicher Höhepunkt im Pferderennsport.

Beim Frühjahrs-Meeting im badischen Iffezheim hat der Hengst Guignol den Großen Preis gewonnen. Etwas zu feiern gab es auch für den früheren Fußball-Nationalspieler Klaus Allofs: Sein Pferd Langtang entschied vor den Toren Baden-Badens das Derby Trial für sich.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Pato Muente hat auf seiner Stute Zera das 88. deutsche Spring-Derby in Hamburg gewonnen.

Ein für Slowenien startender, gebürtiger Argentinier mit Wohnsitz in Soltau hat für die Überraschung beim deutschen Derby gesorgt.  Springreiter Pato Muente holte sich den Sieg in Hamburg. Der emotionale Höhepunkt des Turniers war aber schon am Samstag.

  • Kommentare
mehr
Hockey
Das Finale der Damen gewann der UHC Hamburg 2:0 gegen den Mannheimer HC.

Die Damen vom Uhlenhorster HC haben ihren Feldhockey-Titel in Mannheim verteidigt. Bei den Herren entthronte der gastgebende MHC den Titelverteidiger Rot-Weiss Köln und sicherte sich damit die erste Meisterschaft der Clubgeschichte.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Emile Faurie gewann das deutsche Dressur-Derby.

Emile Faurie hat als erster Brite seit 50 Jahren das deutsche Dressur-Derby gewonnen.

Bei der 59. Auflage setzte sich der 53-Jährige im Finale mit Pferdewechsel in Hamburg-Klein Flottbek nach drei Ritten mit insgesamt 224,44 Prozentpunkten klar gegen Bianca Kasselmann aus Hagen am Teutoburger Wald (213,73 Prozentpunkte) und die Russin Tatjana Kosterina (207,94) durch.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Rolf-Göran Bengtsson siegte auf seinem Pferd Casal in Hamburg.

Rolf-Göran Bengtsson gewinnt den Großen Preis von Hamburg und sichert sich 99 000 Euro des Preisgeldes aus dem Springen der Global  Champions Tour. Doch das ist nur eine Randnotiz. Denn es war der letzte Auftritt seines Ausnahmepferdes Casall im großen Sport.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Ludger Beerbaum und sein Pferd Champion Du Lys springen über Pulvermanns Grab.

Das deutsche Spring-Derby ist eine Institution im Reitsport. Der dreimalige Sieger André Thieme vergleicht es mit "Wimbledon im Tennis". Auch wenn mittlerweile die Top-Paare in der Starterliste fehlen, zieht die Hatz über den Wall oder Pulvermanns Grab die Zuschauer an.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
André Thieme überspringt im Juni 2011 auf seinem Pferd Nacorde beim 82. Deutschen Spring-Derby in Hamburg ein Hindernis.

André Thieme ist Stammgast beim deutschen Derby. Nur wenige haben soviel Erfahrung mit dem Traditionsparcours in Hamburg und kennt die speziellen Herausforderungen wie der dreimalige Sieger des Klassikers.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Isabell Werth gewann auf Don Johnson in München den Grand Prix.

Die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth ist beim Reitturnier in München ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die Rheinbergerin gewann auf ihrem erfahrenen Wallach Don Johnson den Grand Prix.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Heiko Schmidt gewann auf Chap vor Billy Twomey.

Heiko Schmidt hat das wichtigste Springen am ersten Tag beim deutschen Derby in Hamburg gewonnen. Der 46-Jährige aus dem mecklenburgischen Werder war mit seinem Hengst Chap der schnellste fehlerfreie Reiter in der mit 10 000 Euro dotierten Prüfung.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Beim Hamburger Derby treffen Global Champions Tour und Riders Tour aufeinander.

Reitsport ist vor allem durch den Pferdeverkauf ein Millionen-Business. Für die Reiter wird der Sport auch dann lukrativ, wenn sie eine der zahlreichen Serien gewinnen.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Der Ire Billy Twomey siegte im vergangenen Jahr beim Hamburger Derby auf Diaghilev.

Das deutsche Derby in Hamburg ist nach dem CHIO in Aachen das wichtigste Reit- und Springturnier in Deutschland. Um auch im Wettstreit mit zahlreichen Millionen-Turnieren mitzuhalten, müssen immer wieder Bestmarken her. Garant ist die Global Champions Tour.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Felix Haßmann triumphierte erneut in Nörten-Hardenberg.

Felix Haßmann hat den Großen Preis beim internationalen Drei-Sterne-Springturnier in Nörten-Hardenberg gewonnen. Damit wiederholte der 31-Jährige aus Lienen seinen Sieg vom vergangenen Jahr. Im Stechen der besten zehn Paare blieb Haßmann am Sonntag mit Balance fehlerfrei und absolvierte als einziger Reiter den Stechparcours in weniger als 40 Sekunden.

  • Kommentare
mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.