Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
EM in Aachen eröffnet

Pferdesport EM in Aachen eröffnet

Die Pferdesport-EM in Aachen hat begonnen. Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft eröffnete am Dienstagabend im Rahmen einer Feier vor 40 000 Zuschauern die kontinentalen Titelkämpfe.

Aachen. An dem Programm im Hauptstadion der CHIO-Anlage in der Soers nahm auch Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen teil. Die begeisterte Reiterin war Teil einer Quadrille der zehn deutschen Landgestüte mit 68 Hengsten.

Von Mittwoch bis zum 23. August werden erstmals in gleich fünf Disziplinen 13 EM-Titel vergeben. Im Mittelpunkt stehen die Entscheidungen in der Dressur und im Springen. Zum Programm gehören zudem die nicht-olympischen Disziplinen Fahren, Voltigieren und Reining (Westernreiten).

Die deutsche Dressur-Equipe will am Mittwoch und Donnerstag ihren Team-Titel von vor zwei Jahren erfolgreich verteidigen. Am Samstag und Sonntag fallen die Einzel-Entscheidungen im Grand Prix Special und in der Kür. Die Springreiter kämpfen von Mittwoch kommender Woche an um Medaillen. Zu der bislang größten EM in der Pferdesport-Geschichte erwarten die Veranstalter rund 300 000 Zuschauer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reiten

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr