Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frau Ministerin reitet: Von der Leyen bei der EM-Eröffnung dabei

Pferdesport Frau Ministerin reitet: Von der Leyen bei der EM-Eröffnung dabei

Bei der Generalprobe klappte es sehr gut. Seit Tagen trainiert Bundesverteidigungs-Ministerin Ursula von der Leyen fernab des Berliner Politikbetriebs für die Eröffnungsfeier der Reit-Europameisterschaften am Dienstagabend in Aachen.

Aachen. Die begeisterte Reiterin macht bei der großen Quadrille der deutschen Landgestüte mit 64 Hengsten mit. Dabei trägt sie die historische rote Uniform des Landgestüts Celle. 40 000 Zuschauern werden zu der Feier im Hauptstadion der CHIO-Anlage erwartet.

Seit Montag vergangener Woche hat von der Leyen Urlaub. Seitdem hat die 56-Jährige in Celle geübt. "Gerade für mich als Niedersächsin sind natürlich die Hengste vom Landgestüt Celle etwas ganz Besonderes", hatten die EM-Veranstalter die CDU-Politikerin in der vergangenen Woche zitiert.

Von der Leyen gilt als erfahrene Reiterin. Schon von Kindesbeinen an hatte sie mit Pferden zu tun. Sie ist regelmäßige Besucherin des CHIO in Aachen. Eine ihrer Töchter trainierte ab und an schon mit der fünfmaligen Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth.

Die offizielle Eröffnung der EM selbst wird eine andere Politikerin vornehmen. Dafür ist die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft vorgesehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reiten

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr