Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vielseitigkeits-WM-Team soll auch zu EM-Gold reiten

Pferdesport Vielseitigkeits-WM-Team soll auch zu EM-Gold reiten

Blair Castle (dpa) - Das Weltmeister-Quartett soll auch bei den Vielseitigkeits-Europameisterschaften in Blair Castle zu Gold reiten. Bundestrainer Hans Melzer benannte für die EM in Schottland die vier Teamreiter, die vor einem Jahr in Caen den WM-Titel gewonnen haben.

Neben Doppel-Olympiasieger Michael Jung (Horb) mit Takinou und Doppel-Weltmeisterin Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Opgun Louvo gehören zum Team Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip und Ingrid Klimke (Münster) mit Hale Bob.

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter haben in den zurückliegenden vier Jahren bei allen Großveranstaltungen jeweils Gold im Einzel und in der Mannschaft gewonnen. Als Einzelstarter reiten bei der am Donnerstag beginnenden EM Bettina Hoy (Rheine) mit Designer und Peter Thomsen (Lindewitt) mit Barny. Änderungen könnte der Bundestrainer noch nach der tierärztlichen Untersuchung am Mittwochnachmittag vornehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reiten

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr