Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vielseitigkeitsreiter Jung gewinnt Klassiker in Burghley

Pferdesport Vielseitigkeitsreiter Jung gewinnt Klassiker in Burghley

Doppel-Olympiasieger Michael Jung hat einen Klassiker in der internationalen Vielseitigkeitsreiterei gewonnen. Auf seinem Ausnahmepferd Sam sicherte sich der 33-Jährige aus Horb als erster Deutscher den Sieg beim Turnier im britischen Burghley.

Burghley. "Burghley zu gewinnen, ist etwas Besonderes", sagte Jung. Nach der Dressur, dem Geländeritt und im Springen lagen er und der 16 Jahre alte Wallach vor dem Neuseeländer Tim Price auf Sky Boy.

Mit seinem zweiten Pferd Rocana hatte Jung allerdings Pech. Er stürzte mit der Stute am Vortag am ersten Wasserhindernis im Gelände und schied aus. Mit Rocana hatte er im Frühjahr erst einen anderen Klassiker, das Turnier in Lexington, für sich entschieden.

Vom 9. September an will Jung bei der EM im schottischen Blair Castle seine Titel im Einzel und mit der Mannschaft erfolgreich verteidigen. Er ist allerdings mit seinen Pferden Halunke und Takinou für das Championat nominiert. Sam wird nach dem Turnier in Burghley geschont.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reiten

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr