Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
DHfK-Sponsoren danken Prokop vor Derby gegen SCM

„Du bist nicht unser Eigentum“ DHfK-Sponsoren danken Prokop vor Derby gegen SCM

Am Mittwoch empfängt der SC DHfK Leipzig den Ostrivalen vom SC Magdeburg. Zuvor wurde Trainer Christian Prokop in der LVZ-Kuppel vor mehr als 100 Sponsoren für sein vierjähriges Wirken geehrt.

Trainer Christian Prokop verlässt den SC DHfK nach der Saison. In der LVZ-Kuppel wurde es nochmal emotional.

Quelle: Beatrice Bode

Leipzig. Die Derbysuppe beginnt zu blubbern. Dank Bennet Wiegert, dem Trainer des SC Magdeburg. „Ich freue mich schon jetzt, was von unseren Fans in Leipzig abgerissen wird ... “ O-Ton aus der Volksstimme. Der Mann weiß eben, dass so ein Leckerschmaus heiß serviert werden muss. Gereicht wird der DHfK-SCM-Eintopf am Mittwoch um 19 Uhr in der Arena. Die erwarteten 5500 Fans sollten ordentlich Appetit mitbringen.

Derweil mag es die Leipziger Fraktion gar nicht so heiß. „Wir sind keine Feinde, respektieren uns“, spricht Chefkoch Karsten Günther und dreht die Herdplatte dabei etwas nach unten. „Wir sind beide Vereine mit Tradition, aber uns fehlen da mal 40 Jahre dazwischen. Wie wir uns rangeknuspert haben, freut mich natürlich.“ Kaltes Leipziger Allerlei? Wohl kaum: Jeder weiß, dass Bocuse Günther gern auch mal das HB-Männchen macht.

Das könnte auch Wiegert. Vorerst ohne Drei reist der SCM-Coach an: Finn Lemke (Sprunggelenk), Christian O’Sullivan (Fuß) und Marko Bezjak (privat verhindert) düsen heute möglicherweise nach. Ein Einsatz auf Kosten der Gesundheit sei nicht vorgesehen.

Kein Geheimnis ist, dass die Anhänger der Rivalen ihre Teams tragen können. Der berühmte Funke soll überspringen. Das tat er zumindest bei Leipzigs scheidendem Coach Christian Prokop bereits Montagabend. In der LVZ-Kuppel wurde der 38-Jährige vor mehr als 100 Sponsoren für sein vierjähriges Wirken geehrt. „Es hat lange gedauert, bis wir verstanden haben, dass Du nicht unser Eigentum bist“, beschrieb Marwan Nuwayhid (Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates) treffend, als feststand, dass „CCCP“ Bundestrainer wird. „Dieser Verein ist unglaublich“, sagte Prokop sichtlich gerührt. Nicht nur er und Günther mussten sich die Tränen verdrücken ...

Voraus wurde auch geblickt. In der kommenden Saison soll es einen „Charity-Kartenpool“ geben. Die Idee stellte Ingo Jahnel (Limes) vor. Zudem einen„Karrierepool“ für Schüler, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind.

Für Hansdampf Günther gab es auch was: Eine Regel-Schnellbesohlung der WM-Schiris Robert Schulze und Tobias Tönnies. Damit er bei all der Emotionalität nicht immer gleich in die Luft geht. Das braucht sicherlich noch etwas Zeit.

bly

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News