Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

SC DHFK
Google+ Instagram YouTube
DHfK-Trainer Haber wird Nationalcoach – Gummersbacher gesichtet

Handball DHfK-Trainer Haber wird Nationalcoach – Gummersbacher gesichtet

André Haber, Co-Trainer beim Bundesligisten SC DHfK und Übungsleiter der A-Jugend, steigt in der deutschen Handball-Hierarchie auf. Haber wird Co-Trainer der Jugend-Nationalmannschaft.

André Haber (rechts) wird Co-Trainer der Jugend-Nationalmannschaft. (Archivfoto)
 

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Die erfolgreiche Nachwuchsarbeit bei den Handballern des SC DHfK Leipzig ist auch dem Deutschen Handballbund (DHB) nicht verborgen geblieben. Deutsche Meistertitel der A- und B-Jugend stehen für sich. Ein Gesicht des Erfolgs ist André Haber. Der Co-Trainer von Männercoach Christian Prokop und Übungsleiter der A-Jugend steigt nun auch in der deutschen Handball-Hierarchie auf. Haber wird Co-Trainer der Jugend-Nationalmannschaft an der Seite von Jochen Beppler.

„Ich bin dem DHB ebenso dankbar für die Chance wie dem SC DHfK für die nötigen Freiräume. Es ist eine große Ehre, im Umfeld der Nationalmannschaft helfen und weitere Erfolge vorbereiten zu können. Auf die Arbeit mit Jochen Beppler und den Jungs freue ich mich”, sagt Haber. Der 29-Jährige beginnt seine Tätigkeit bereits in der kommenden Woche beim Lehrgang in Warendorf.

Karsten Günther, Geschäftsführer des SC DHfK Leipzig, sagt: „Dass der DHB André Haber als Co-Trainer der Jugend-Nationalmannschaft anfragt, ist für ihn und unseren Verein ein Kompliment. Ausbildung und Entwicklung sind wichtige Säulen unseres Erfolgs.”

Im Kader der DHfK-Männer tut sich auch etwas. Gesucht werden für den Rückraum ein Links- und Rechtshänder. Jetzt in Leipzig gesichtet: Linkshänder Magnus Persson. Der schwedische Nationalspieler spielt derzeit noch für den VfL Gummersbach im rechten Rückraum. Der Vertrag des 1,92-Mannes läuft zum Saisonende aus. Der SC DHfK wollte die Personalie nicht kommentieren.

Von Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News